Tepoinn Virtual Reality Headset

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
Tepoinn 3D Virtual Reality Headset
Bewertung

(5 von 5)

Farben
Features
  • VR Brille für Smartphones
  • Unterstützung großer und kleiner Displays
  • hoher Tragekomfort
  • verstellbarer Kopfgurt
  • Pupillen- und Displayabstand adjustierbar
  • ausgezeichnete Linsenqualität
  • hochwertige Materialien verbaut
  • Langzeitspaß garantiert
  • kompatibel mit sehr vielen Smartphone-Modellen
  • erhältlich in 3 verschiedenen Ausführungen
  • Bedienungsanleitung und Reinigungstücher im Lieferumfang

29,99

Auf Amazon ansehen

Ein ganzes Sortiment and VR-Brillen für Smartphones bietet das Unternehmen Tepoinn an. Stets darauf bedacht, den Vergleich zu Googles Cardboard zu ziehen erwähnt der Hersteller besagtes Schlagwort häufig. Sich optisch gegenüber dem aus Karton bestehendem Cardboard abzuheben, scheint keine schwierige Aufgabe zu sein. Technisch und in der Gesamtfunktionalität in Hinblick auf ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis hingegen sehrwohl. Diese Hürde hat der Erzeuger mit dem VR-Produkt aber bestens überwunden. Entsprechende Detailinformationen dazu finden sich im nachfolgenden Tepoinn Virtual Reality Headset Test. Nennenswerte Randnotizen, Anmerkungen und weitere Ausführungen zum Unternehmen selbst folgen im Zuge des Testberichts ebenfalls. Eine Notiz folgt bereits an dieser Stelle: Auch das Schwesternprodukt aus dem gleichen Haus, die Tepoinn 3D VR Brille wurde ebenfalls rezensiert.

Erste Schritte im Tepoinn VR Headset Test

Die Vorfreude auf neue Produkte ist stets ein schönes Gefühl. Einmal mehr kam dieses bei der Tepoinn VR-Brille zum Vorschein, was dafür sorgte, dass diese rasch aus ihrem gepolsterten Paket entnommen wurde. Eine ansehnliche, schwarze Hülle verbirgt den eigentlichen Artikel in seinen Mauern. Auch daraus ist das VR-Headset aber schnell befreit. Was auf den ersten Blick sofort auffällt: die optische Ähnlichkeit zu ähnlichen Brillen des Segments. Im direkten Vergleich weist das hier rezensierte Produkt beispielsweise mit der Elegiant Universal 3D VR-Brille frappierende Ähnlichkeit auf. Da beide eine ästhetische Optik an den Tag legen soll das aber keineswegs ein Ausdruck von negativen Gefühlen sein – ganz im Gegenteil. Nach einer ersten Begutachtung folgt der logische Schluss zum Probetragen. Dazu muss in den meisten Fällen zunächst der tragegurt für den Kopf angepasst werden. Danach steht der aktiven Verwendung des VR-Geräts aber nichts mehr im Weg.

Tepoinn VR Headset Empfehlung

[Zweite Generation] Tepoinn 3D VR Virtual Reality Brille Headset mit verstellbarem Kopfbügel für 4,5-5,7 Inch Google, iPhone, Samsung Note, LG Nexus, HTC, Moto Smartphones
  • 3D-Effekt, geiles Gefühl: Verwandeln Sie Ihr Smartphone in eine virtuelle Realität Betrachter. Praktisch für 3D-Filme und Spiele zu jeder Zeit überall, ob sitzend, liegend oder stehend. (Es werden nur klar für die normale Vision und kurzsichtig von 0 Grad bis 500 Grad, nicht klar, für weitsichtige.)
  • Einstellbare SCHWER lengt und Objektabstand : Jeder es perfekt nutzen können, ist es erlaubt, besser Blickwinkel und Definition erhalten nach Ihren eigenen Augen durch den Abstand einzustellen. Und wenn man die Augen in verschiedenen Augen, können Sie die verglaster einstellen zutreffendes Bild zu bekommen, besser als ohne einzustellen.
  • MAGNET CASEBOARD, geheime Bilder: Sie können den Fall Board öffnen leichter und Wärmeableitung zu erleichtern; andere können nichts außer dem Träger zu sehen.
  • Verstellbarer Riemen: Sie können es auf die bequemste Größe anpassen können. Auch mit Lade & Kopfhörer-Anschluss.
  • FIT FÜR DIE MEISTEN DEVICE: Kompatibel mit iPhone und Android-Geräte in 4,5-5,7 Zoll-Bildschirm.

Qualität und Verarbeitung im VR Brillen Test

Obwohl viele günstige VR-Brillen in diversen Foren wie dem VRForum je nach qualitativen Aspekten gelobt werden, legen Rezensionen in Versandhäusern wie Amazon oder eBay oftmals andere Töne an den Tag. Negative Reputation zum Tepoinn Virtual Reality Headset gibt es zwar nur sehr bedingt, doch natürlich dennoch. Wir können solche Aussagen mit Verweis auf die im Tepoinn Virtual Reality Headset Test erhobenen Daten weder nachvollziehen, noch unterstützen. Die Verarbeitung ist für diese Preisklasse großartig und bietet sowohl im Tragekomfort als auch den qualitativen Aspekten keine offenen Wünsche. Was die verbauten Materialien betrifft wurde mit Hartplastik, Aluminium, Gummi und diversen Metallteilen für Magnete, Schrauben und andere Komponenten gearbeitet. Besonders der zuerst genannte Faktor Plastik eignet sich gut, um im Fall von Beschädigungen – die im Tepoinn Virtual Reality Headset Test nicht aufgetreten sind – mit Hilfe von etwas künstlerischer Kreativität oder auch 3D Druckern zu beheben.

Was die optischen Ergebnisse für das Auge betrifft, leisten die High-Definition Harz Linsen ausgezeichnete Arbeit. Dadurch sind scharfe Bilder unabhängig vom verwendeten Smartphone gegeben – sofern es sich um ein passendes Modell handelt. Bei einer Reichweite von 4 bis 6 Zoll Displays, sollte das aber für kein halbwegs aktuelles Gerät ein Problem darstellen. Der höhere Wert von 6 Zoll stellt allerdings bereits das absolute Maximum nach oben hin dar. Das Sichtfeld kann mit Hilfe der Pupillendistanz sowie dem Displayabstand adjustiert und an persönliche Bedürfnisse angepasst werden.

Funktionalität und Zusatznutzen

Einige nützliche Zusatzfunktionen, die die Tepoinn Virtual Reality Brille von manchen Konkurrenzprodukten abheben wurden eben thematisiert. So stellen manuell einstellbare Pupillendistanzen und der Displayabstand große Vorteile für Brillenträger dar. Diese kommen damit in vielen Fällen ohne Brille oder Kontaktlinsen aus. Doch selbst mit Brillen ist das Tragen des VR-Headsets möglich. Anzumerken ist allerdings, dass es keine all zu großen Brillen sein sollten. Eine klassische Ray-Ban Sonnenbrille könnte also bereits zu viel des Guten sein.

Die Abdeckung auf der Frontseite der VR-Brille lässt sich jederzeit abnehmen. Diese hält mit Magneten am Gehäuse und sitzt somit sicher und sorgenfrei darauf. Das Smartphone ist an dieser Stelle jederzeit einfach hineinzulegen bzw. herauszunehmen. Aufgrund der Bauweise ist das Headset gänzlich geschlossen, was für sehr geringe Lichteinstrahlung von außen sorgt. Dabei ist es irrelevant bei welcher Sonneneinstrahlung oder Belichtung das Head-Mounted Display getragen wird.

Der Erzeuger betont die umweltfreundliche Produktion des Artikels und weist auf die einfache Bedienung hin. Letzteres können wir voll und ganz bestätigen, es macht wirklich Spaß mit der VR-Brille zu hantieren, Filme zu sehen oder Spiele zu spielen.

Zubehör und Support

Ein erfreuliches Extra fiel dem Redaktionsteam bereits beim Auspacken des Geräts auf. Abseits der VR-Brille selbst, dem ab Werk montierten Tragegurt und einer für die meisten Produkte üblichen Bedienungsanleitung gibt es noch einen kleinen Bonus. Zwei Reinigungstücher für die Linsen sind zwar eine vorhersehbare Beilage, dennoch hatten diese Idee scheinbar nur wenige Konkurrenzfirmen. Damit zeichnet sich Tepoinn erneut positiv aus. Anfragen an die Firma sind sowohl deutsch, als auch englisch und japanisch möglich. Es war uns leider nicht möglich japanische Anfragen durchzuführen, deutsch und englisch hingegen sehrwohl. Obwohl nicht alle Sätze gänzlich korrekt niedergeschrieben wurden, konnte dennoch rasch geholfen werden. Mit einer Reaktionszeit von weniger als einem Tag zeigt Tepoinn eine positive Hingabe zu seinen Kunden und Interessenten.

Informationen rund um Tepoinn

Hinter Tepoinn verbirgt sich ein chinesisches Unternehmen, welches seinen Sitz im größten der zehn Stadtbezirke von Shenzhen hat. Interessanterweise wird die offizielle Website allerdings in japanisch, englisch und deutsch angeboten. Daraus lässt sich die Größe und Wichtigkeit des japanischen und deutschen Marktes für den VR-Hersteller ableiten. Wie allerdings voranstehend bereits beschrieben wurde, hält sich die grammatikalische Korrektheit des Supportteams bei englischen und deutschen Anfragen in Grenzen, obgleich der Informationsgehalt dennoch hoch und hilfreich ist. Außerdem wird vom Unternehmen ein Twitter-Account betrieben. Dieser weist allerdings seit geraumer Zeit kaum bis keine neuen Aktivitäten mehr auf.

Fazit: Tepoinn Virtual Reality Headset Test

Die zusammenfassenden Aspekte aus dem Testbericht liegen auf der Hand: ein sehr gutes VR-Produkt zu einem ebenso guten Preis. Die einzigen potentiellen Schwächen belaufen sich darauf, dass Benutzer mit größeren Brillen eben diese vor der Verwendung des VR-Headsets abnehmen müssen und dass man Sätze des deutschsprachigen Supportteams eventuell zweimal lesen muss, bevor man sie vollständig versteht. Das stellt allerdings keine Schwächen sondern lediglich faktisches Festhalten von Tatsachen dar. UPDATE: Amazon bietet beim Kauf des Tepoinn VR-Headsets aktuell einen Rabat von 3 bis 8€, sofern entweder mehrere davon oder schlichtweg weitere kompatible Produkte des Herstellers gekauft werden (Ende des Updates). Der Artikel erhielt im Tepoinn Virtual Reality Headset Test eine top Bewertung. Aufgrund seines Titels als Testsieger für Smartphone VR-Brillen ist allerdings auch die Elegiant Universal 3D VR-Brille mehr als nur einen Blick wert.