AAWP Plugin

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
Amazon Affiliate for WordPress Plugin
Bewertung

(4.8 von 5)

Lizenzen
  • Standard Version: 39€
  • Business Version: 99€
  • Developer Version: 199€
Features
  • mächtiges Affiliate Marketing Wordpress Plugin für Amazon
  • Produktanzeige nach Stichwörtern, Amazon-Nodes oder ASIN
  • direkter Artikelvergleich umsetzbar
  • vielseitige Einstellungen
  • Designanpassungen und eigene Templates möglich
  • 1 Jahr Updates und Support ab Kaufdatum

39,00

Zum Hersteller

Die Anzahl an hilfreichen WordPress Plugins kann je nach gewünschtem Einsatzzweck sehr hoch sein. Viele Entwickler fokussieren die Produktion von Affiliate Plugins, um den Betreibern von Nischen-Webseiten oder Testbericht-Portalen unter die Arme zu greifen. Ein besonders nennenswertes Beispiel für ein WordPress Affiliate Marketing Plugin ist AAWP. Hinter der Abkürzung der WordPress Erweiterung steckt der Name Amazon Affiliate for WordPress. Wir haben uns das Plugin des deutschen Herstellers im Detail angesehen und konnten uns von den vielen positiven Eigenschaften überzeugen lassen. Verbesserungsbedarf weist das Plugin nur minimal auf, was es insgesamt zu einem großartigen Softwareprodukt macht.

Installation des AAWP WordPress Plugins

Listenansicht im AAWP WordPress Plugin

Listenansicht im AAWP WordPress Plugin

Obwohl das AAWP Plugin nicht aus der offiziellen WordPress Plugin Sammlung geladen, und somit auch nicht mit einem Klick über das Backend einer installierten WordPress Instanz installiert werden kann, dauert das Hinzufügen nicht länger als ein paar Minuten. Nach dem Kauf von AAWP erhält man eine komprimierte .zip-Datei mit dem simplen Namen AAWP.zip. Diese kann entweder mit Hilfe eines FTP Zugangs direkt in das dafür vorgesehene Plugin Verzeichnis der WordPress Instanz entpackt werden. Noch einfacher ist allerdings das Hinzufügen über die WordPress Backend Funktion “Plugins” -> “Installieren”. Dort kann die .zip-Datei via Drag & Drop oder über die Auswahl mit Hilfe des Dateimanagers hochgeladen werden. Entpackt und installiert wird sie von WordPress automatisch. Manuell ist nur noch eine Aktivierung notwendig und schon kann AAWP zum Einsatz kommen.

AAWP Funktionalität und Optionen

Beispiel für eine AAWP Vergleichstabelle

Beispiel für eine AAWP Vergleichstabelle

Mit dem Amazon Affiliate for WordPress Plugin werden mehrere unterschiedliche Möglichkeiten geboten, wie Amazon Produkte auf der eigenen Website eingebaut werden können. Obwohl hier von Funktionalität die Rede ist, hat uns dieser Aspekt auch hinsichtlich der gebotenen Benutzerfreundlichkeit sehr positiv gestimmt. Um jedes erdenkliche Einsatzszenario abzudecken bietet AAWP den Einsatz in Form folgender Links.

  • Widgets: Mit Hilfe von eigens erstellbaren Widgets kann eine WordPress Webseite im Footer, in der Sidebar oder auch an anderen Stellen dauerhafte Produktangebote darstellen. Die Widget Funktion von AAWP ist nahtlos in die Basisfunktionalität von WordPress integriert. Damit ist sie auch über den Reiter “Design” -> “Widgets” abrufbar und bietet mehrere Einstellungsmöglichkeiten.
  • Vergleichstabellen: Wer kennt sie nicht – Vergleichstabellen findet man auf vielen Webseiten, um mehrere Produkte gegenüberzustellen. Dabei handelt es sich um eine sehr effektive Methode, die Besucher vom Nutzen der eigenen Seite schnell überzeugen kann. Produkte können entweder manuell gesucht oder über die ASIN Nummer hinzugefügt werden. Dabei ist es möglich Daten wie Titel, Beschreibungen oder Bewertungen direkt von Amazon zu übernehmen. Auch manuelle Felder können erstellt werden. Etwas einschränkend fanden wir die Tatsache, dass pro Vergleichstabelle maximal 6 Produkte angezeigt werden können.
  • Bestseller: AAWP ermöglicht die Anzeige von den meistverkauften Produkten auf Amazon. Dabei wird entweder nach einem Suchbegriff oder einem Amazon-Node, also einer Kategorie innerhalb des Versandhauses gesucht. Weitere Filter und Datenfelder können manuell ergänzt werden. Damit ist eine Reihung nach Wunsch möglich, die Anzeige von aktuellen Aktionen darstellbar oder auch das Hinzufügen bestimmter Informationen machbar.
  • Neuerscheinungen: Ganz ähnlich wie bei den Bestseller-Listen ermöglicht das AAWP Plugin auch die Anzeige von neuen Produkten. Standardmäßig mit einem roten “neu”-Button markiert, wird bei diesen Artikeln betont, dass sie noch brandneu sind. Preisnachlässe werden auf Wunsch ebenfalls angezeigt, sofern sie auf eine Neuerscheinung zutreffen.
  • Manuelle Links oder Linksammlungen: Selbstverständlich können alle genannten Funktionen auch nach Belieben zusammengesetzt werden. Dadurch ergeben sich einzelne Textlinks sowie sogenannte Produktboxen, die mehrere Artikel gesammelt darstellen.

Erfreulich ist, dass unabhängig von der gewählten Methode keine Affiliate Links gesetzt werden müssen. Mit der einmaligen Eingabe der Amazon Affiliate ID in den AAWP Einstellungen, wird das für alle gesetzten Links automatisiert durchgeführt. In den Einstellungen können außerdem allgemeine Optionen getroffen werden, die sich als hilfreich erweisen. So können Titel oder Beschreibungstexte, die mit Hilfe des AAWP Plugins eingeblendet werden, begrenzt werden. Das ist vor allem dann nützlich, wenn Verkäufer ihren Artikeln zu lange Namen geben oder der Meinung sind, jede erdenkliche Wortwahl in die Beschreibung des Produkts zu packen. Bei den allgemeinen Einstellungen bietet das WordPress Plugin Optionen wie das Aktualisierungsintervall der Preise, eine Fußnote zu jedem eingeblendeten Link oder die Darstellung der Affiliate Links. Das funktionale Konzept wirkt dadurch sehr durchdacht und sorgt für feingranulare Einstellungsoptionen.

AAWP Plugin Widget Ansicht

AAWP Plugin Widget Ansicht

Qualität und Benutzerfreundlichkeit

Es wurde bereits im Zuge des Funktionsumfangs erwähnt, dass das AAWP Plugin sehr benutzerfreundlich gestaltet wurde. Neben vielen Möglichkeiten zur Anpassung an persönliche Bedürfnisse helfen auch allgemeine Einstellungsmöglichkeiten dabei, Sachen zu bedenken, die andernfalls in Vergessenheit geraten würden. So empfiehlt Amazon Affiliate for WordPress beispielsweise eine Anmerkung unter eingebundenen Links zu zeigen, da Amazon das in den Nutzungsbedingungen vorgibt. Auch die Unterstützung von AMP (Accelerated Mobile Pages) kann aktiviert werden. Um nicht alle Designanpassungen mit Hilfe von CSS gestalten zu müssen, werden auch hier Farbeinstellungen und weitere Optionen geboten. Der integrierte Reiter “Amazon Affiliate”, der mit der Aktivierung des Plugins erscheint, deckt damit alle Bedürfnisse ab, die für Einsteiger, aber auch fortgeschrittene WordPress Benutzer vonnöten sind. Fehler oder unerwünschte Probleme sind uns in der Verwendung des AAWP Plugins keine aufgefallen. Es gibt damit an der Qualität der WordPress Erweiterung nichts zu bemängeln.

Informationen zum Hersteller & AAWP Support

Das eingetragene Markenzeichen AAWP wird seit 2015 von flowdee Media entwickelt und vertrieben. Hinter dem deutschen Unternehmen steckt eine engagierte Ein-Mann-Firma. Das zeigt sich vor allem bei äußerst raschen Mailantworten und angebotener Hilfestellung zu technischen Fragen. Technischer Support wird für eine gültige Lizenz jeweils 1 Jahr ab Kaufdatum gewährt und muss danach verlängert werden. Diese Praxis ist bei Software, vor allem aber bei WordPress Plugins gang und gäbe. Auch die eigens zur Verfügung gestellte Hilfe & Support Sektion, macht klar, dass Hilfestellung groß geschrieben wird. Die ausführliche Dokumentation des Plugins hilft besonders Einsteigern und zeigt, welche Kombinationen an Filtern und Einstellungen möglich sind. Etwas nachlässig ist die Dokumentation bei neueren Features des Plugins. So finden sich im Support Bereich beispielsweise noch keine Inhalte zu Vergleichstabellen. Wir gehen aber davon aus, dass diese nachgereicht werden. Des Weiteren stellt es aufgrund der selbsterklärenden Handhabung mit dem Plugin kaum ein Problem dar. Aufgrund der hohen Beliebtheit des Plugins zeigen auch diverse Communities und Ratgeberseiten vielseitige Möglichkeiten mit AAWP auf.

Fazit: WordPress Plugin AAWP Test

Wie bereits einleitend angemerkt wurde, konnten im AAWP Test kaum negative Aspekte aufgedeckt werden. Verbesserungsbedarf besteht unserer Meinung nach bei den Vergleichstabellen, die sich laut dem Entwickler bereits in Überarbeitung befinden. Auch was das Angebot an Dokumentation betrifft, könnte etwas genauer vorgegangen werden. Die positiven Faktoren überwiegen jedoch bei weitem und bieten mit enormem Funktionsumfang alles, was das Affiliate Marketing Herz begehrt. Preislich ist AAWP besonders als Einzellizenz sehr attraktiv. Sollte man das WordPress Plugin für mehrere Seiten einsetzen wollen, muss man mit 99€ bzw. 199€ rechnen. Letzterer Preis bietet die Möglichkeit das Plugin in unbegrenzt vielen Seiten einzusetzen. Das klingt zunächst verführerisch, Support und Updates werden jedoch trotzdem nur 1 Jahr lang gewährt. Aus diesem Grund muss man abwägen, welche Lizenz für den persönlichen Einsatz Sinn macht. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in jedem Fall ein gutes, zumal für die übliche Preisspanne eines WordPress Plugins sehr viel Funktionalität geboten wird.

Für den WordPress Plugin AAWP Test wurde uns vom Hersteller freundlicherweise eine Lizenz zur Verfügung gestellt.