Razer Mamba

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
Razer Mamba Tournament Edition Gaming Maus
Bewertung

(4.9 von 5)

Farben
Features
  • Gaming-Maus in Tournament Edition
  • Anleitung inkludiert
  • USB 2.0 und höher kompatibel
  • ergonomisches Design
  • Razer Software als Download
  • 16000 DPI
  • 50-G Beschleunigung
  • Klick- und kippbares Scrollrad
  • 9 Tasten frei belegbar
  • sinnvolle Tastenanordnung

99,99 74,99

Auf Amazon ansehen

Ein Big-Player im Bereich von Gaming-Produkten ist das weltweit agierende Unternehmen Razer. Die Marke mit dem grünen, schlangenähnlichen Logo hat es geschafft, die Kundenanbindung im Gaming-Segment so zu etablieren, dass sie sich hoher Beliebtheit erfreut. Proaktives Verhalten in Form von Anwesenheit auf wichtigen Messen, Ausstellungen, Online-Präsenzen, Benutzerforen und guter Gesamtreputation festigen den Ruf der Firma und verankern ihn in den Köpfen vieler Gamer. Gegründet wurde das Unternehmen in Kalifornien. Viele Razer Artikel weisen erfreulich positive Bewertungen in anderen Rezensionsportalen auf. Auch das hier gezeigte Peripherie-Gerät konnte sehr gut abschneiden, was nachstehend im Razer Mamba Test belegt wird.

Erste Schritte im Razer Test

Die Kundenanbindung von Razer wird auch durch die vielfach gelobte Optik der Mäuse gestärkt. Diese ist sehr einprägsam und vor allem bei einer recht jungen Zielgruppe beliebt. Selbiges trifft selbst auf die Verpackung der Mamba zu, wie wir feststellen durften. Der erste Griff zur Maus fühlt sich gut an, auch das uraufgeführte hantieren mit dem Zeiger auf dem Display lässt sich bestens bewerkstelligen. Der Schnellstart-Guide zählt die wichtigsten Funktionen auf und weist auf Details hin, auf die wir im weiteren Testverlauf ebenfalls eingehen werden. Unbedingt notwendig ist der Blick in das Handbuch jedoch definitiv nicht, da der Umgang mit einer Maus ohnehin trivial ist. Auf alle wichtigen Funktionen weist unsere Rezension gegebenenfalls hin.

Razer Mamba Maus Herstellerinformationen

Angebot
Razer Mamba Tournament Edition Chroma Ergonomische Gaming Maus (16.000 dpi Sensor mit 9 programmierbaren Tasten)
234 Bewertungen
Razer Mamba Tournament Edition Chroma Ergonomische Gaming Maus (16.000 dpi Sensor mit 9 programmierbaren Tasten)
  • Der weltweite präzisester 5G-Laser Gaming Maus Sensor mit 16000 dpi und On-The-Fly Sensitivity- Anpassung; Ergonomisches Design für Rechtshänder mit strukturierten seitlichen Gummigriffen
  • Chroma-Beleuchtung mit echten 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen; Geräteübergreifende Farbsynchronisierung
  • Bis zu 210 IPS (Zoll pro Sekunde) / 50-G-Beschleunigung; Klick- und kippbares Scrollrad; Neun unabhängig programmierbare Tasten
  • Ungefähre Abmessungen: 128 mm (Länge) x 70 mm (Breite) x 42,5 mm (Höhe); 2,1 m langes, geflochtenes USB-Ladekabel
  • Lieferumfang: Razer Mamba Tournament Edition Chroma Ergonomische Gaming Maus

Qualität und Verarbeitung der Razer Mamba

Razer Mäuse sind üblicherweise nicht aus Metall oder Aluminium, sondern bestehen aus Plastik-Gehäusen. Obwohl diese Tatsache von manchen kritisiert wird zeigt sich, dass hierdurch noch geringere Gewichtsangaben und dennoch ein hochwertiges Gefühl beim Spielen möglich sein können. Auch an der Verarbeitung der zusammengesetzten Einzelteile gibt es nichts zu bemängeln. Alle 9 belegbaren Tasten der Mamba Tournament Version sitzen und halten, wie sie sollen. Das Mausrad lässt sich nicht nur drehen sondern auch kippen, was sich für manche Spiele als sehr hilfreich erweist. Ein Beispieleinsatz ist unter anderem das Wechseln von Waffen, Ausrüstungssets oder Blickwinkel mit der Kippbewegung. Der Qualitätseindruck lässt sich einfach zusammenfassen: 1A.

Funtionalität und Optionen

Der Razer Mamba Test brachte einige verbaute Funktionen der Maus näher, auf die wir hinweisen möchten. Die optischen Komponenten weisen eine sogenannte Chroma Beleuchtung auf, womit laut Hersteller bis zu 16,8 Millionen Farboptionen herrschen, die manuell angepasst werden können. Getätigte Einstellungen können via Cloud sogar auf andere Geräte synchronisiert werden. Das bedeutet die Maus bleibt unabhängig der Arbeits- oder Gamingstation im personalisierten Look. Auf ergonomisches Design wurde scheinbar pingelig geachetet. Nicht nur, dass die Gaming-Maus sehr gut in der Hand liegt, die Gummigriffe und -ränder sorgen noch für zusätzlichen Halt und flüssigere Bewegungen des Armes beim Spielen. Auch die Beschleunigung des Geräts liegt jenseits des frei erkennbaren Ausmaßes. 50-G gibt Razer in Bezug darauf an, mehr als genug um den Gegner rechtzeitig anvisieren zu können. Ein neu entwickelter Laser tastet die Oberfläche des Mauspads ab, auf dem sich das Steuergerät bewegt. Hierbei kam es stets zu akkuraten Resultaten ohne ein wackeln, springen oder Ziel verfehlen der Bildschirm-Maus.

Zubehör und Support

Wie die meisten Gaming-Maus Hersteller, bietet Razer Software für die Mamba zum Download an. Mit dieser können alle wichtigen Einstellungen am Gerät vorgenommen werden. Auch die beigelegte Schnellstart-Anleitung wurde bereits erwähnt. Aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Fangemeinde, hat Razer bereits vor vielen Jahren allgemeine Unterstützung aller Geräte für Mac OSX zur Verfügung gestellt. Solche und weitere Themen rund um Gaming-Tastaturen, -Mäuse, -Headsets und Co finden laufend in den Benutzerforen und via den gegebenen Kontaktmöglichkeiten statt.

Fazit: Razer Mamba Test

Dass es sich bei Razers Produkten nicht immer um die günstigsten handelt, ist allseits bekannt. Jedoch liefern diese zumeist auch eine astreine Gesamtleistung ab, was die immer noch leistbaren Kosten völlig aufwiegt. So auch bei der Razer Mamba Tournament Edition: Ein großartiges Produkt um rund 80€ ist im Interessensfall gut investiertes Geld. UPDATE: Sämtliche unserer Nachtests konnten auch nach mehreren Monaten im täglichen Einsatz kein Fehlverhalten oder Gebrechen an der Gaming Maus feststellen. Der qualitative Aspekt ist damit einmal mehr bestätigt worden (Ende des Updates). Sollten beim eigenen Portemonnaie aktuell Sparmaßnahmen angebracht sein, bietet Corsair mit der M65 Pro eine ebenfalls herausragende Alternative. Leistungsstärke und besondere Funktionalität beweisen in jedem Fall beide Geräte. Razer hat im Zuge der vergangenen Amazon Prime Days mehrere gute Angebote erbracht, weshalb an dieser Stelle auf potentiell kommende Aktionen der Gamingmarke verwiesen wird.