Spielzeug-Drohnen Vergleich

Im Schatten großer Drohnen mit denen Wettkämpfe ausgetragen, Werbebanner hochgehalten und Gebiete überwacht werden können stehen kleinere Flugobjekte, die eher der Unterhaltung dienen. Solche Mini-Drohnen werden meist als Spielzeug kategorisiert und bieten bei weitem nicht den gleichen Funktionsumfang wie die großen Geschwister. Da es hier aber um Spiel und Spaß geht, stellt das kein Problem dar. Ganz im Gegenteil, es bringt auch Vorteile mit sich. Das betrifft vor allem den Preis, der um ein vielfaches geringer ist. Auch was Abstürze betrifft, ist man aufgrund kleinerer Geräte, weniger Gewicht und nicht so hoher Steighöhen weniger gefährdert, den Quadrocopter zu beschädigen. Und Kunstvorführungen im Hausinneren oder engen Räumen lassen sich mit einem kleinen UFO auch besser gestalten.

Empfehlungen

Wie sich im Spielzeug-Drohnen Vergleich samt den dazugehörigen Recherchen, Vorauswahlen und Expertenmeinungen zeigte, ist die Anzahl an Herstellern für diese Mini-Quadrocopter nicht all zu groß. Zwar herrscht natürlich eine gewisse Bandbreite vor, wie es in jeder Untersparte der Fall ist. Doch viele Geräte mussten von vornherein wegselektiert werden. Manche Unternehmen fielen aufgrund mangelnder Qualität bei zu hohen Preisen sogar gänzlich aus dem Rennen. Was übrig bleibt, ist die Best-Case Auswahl für kleine aber feine Modellflieger die meist von vier Rotoren getragen werden. Die konkrete Auswahl wird in der untenstehenden Tabelle sowie den daran anknüpfenden Testberichten detailliert aufgezeigt.

Name / TestberichtPreis ab (€)BewertungAngebot
17,80
28,99
48,99
35,99
34,00

Fokus der Testberichte

Bei kleinen Drohnen ist es wichtig, längere Zeit im Flugeinsatz verweilen zu können. Schließlich sollen diese Mini-Multikopter Spaß machen und oftmals auch gleich für mehrere Personen die Gelegenheit bieten, eine Weile herumzuschweben. Die Akkuleistung und Ladedauer wurden also ebenso stark berücksichtigt wie möglichst geradliniges Flugverhalten in den Lüften. Besonders im Außeneinsatz bei leichtem Wind ist es wichtig, dass ein dermaßen kleines Flugobjekt nicht sofort verweht wird. Darauf hat man zwar nur bedingt Einfluss, dennoch gibt es Mini-Drohnen, die das besser handlen als andere. Auch die Steuerung ist wegen dem Unterhaltungscharakter den die kleinen Flieger aufweisen manchmal eingeschräkt. Daher wurde auch beachtet, dass hierbei genügend Flugoptionen und Manövriermöglichkeiten existieren.

Zusätzliche Informationen zum Spielzeug-Drohnen Vergleich

Aufgrund des hohen Spaßfaktors den Mini-Quadro-, Hexa- oder Octacopter bieten, ist es ratsam ein Auge für die technischen Aspekte offen zu halten. Sich rein von Spiel und Entertainment blenden zu lassen, führte laut diversen online-Portalen zu enttäuschten Käufern einzelner Produkte. Obwohl wir nach strengen Testregeln sowie bestem Wissen und Gewissen die top Preis-/Leistungsmodelle ausfindig gemacht haben, ist es auch hier wichtig selbst zu entscheiden ob letztlich Funktionsvielfalt, Optik oder ausschließlich der Preis das wichtigste Argument sein soll. Grundsätzlich kann man aber mit jedem der gelisteten Flugmodelle viel Spaß haben und Freunde beeindrucken.

Adding to cart
Adding to cart
Adding to cart
Adding to cart
Adding to cart
  • Aukey Mini Quadcopter

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    AUKEY Mini Quadcopter 2.4G Mini-Drone
    Bewertung

    (4.5 von 5)

    Farben
    Features
    • flugbereite Mini-Drohne
    • ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene
    • kurze Ladezeit von knapp 30 Minuten
    • bis zu 7 Minuten Flugdauer mit einer Akkuladung
    • 6-Achsen Steuersystem
    • wird auf 2.4 GHz gesteuert
    • 360 Grad Flips möglich
    • 3 verschieden schnelle Steuerungsmodi
    • Landung mit einem Knopfdruck möglich
    • bis ca. 15 Minuten Flugzeit pro Akkuladung
    • klein und wendig
    • hohe Maximalgeschwindigkeit
    • Zubehör: Fernsteuerung, eingebauter Akku, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung

    28,99

    Testbericht lesen
  • Aukey Mohawk Drohne

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    AUKEY Mohawk Drohne Mini-Quadrocopter
    Bewertung

    (4.1 von 5)

    Farben
    Features
    • flugbereite Mini-Drohne
    • ideal für Fortgeschrittene Piloten
    • mehrere Eintasten-Befehle (Abheben, Rückkehr, Salto)
    • gute Flugstabilität für eine kleine Drohne
    • sehr robust und zäh selbst nach Stürzen
    • Drehungen und Sprünge möglich
    • rund 11 Minuten Akkulaufzeit
    • LED Indikatoren zum Akkustand
    • umfassendes Zubehörpaket

    44,99

    Testbericht lesen
  • Hasakee Mini RC

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    Hasakee Mini RC Quadcopter Mini-Drone
    Bewertung

    (4.1 von 5)

    Farben
    Features
    • flugbereite Mini-Drohne
    • kurze Ladezeit von knapp 30 Minuten
    • bis zu 7 Minuten Flugdauer mit einer Akkuladung
    • 6-Achsen Steuersystem
    • wird auf 2.4 GHz gesteuert
    • 3D-Flips und Rollen möglich
    • mit verbauter 0.3 Megapixel Kamera
    • 2 verschiedene Geschwindigkeitsstufen
    • LED-Lampe für Nachtflüge
    • klein und wendig
    • hohe Maximalgeschwindigkeit
    • Zubehör: Fernsteuerung, eingebauter Akku, USB-Ladekabel, 4GB Speicherkarte, Bedienungsanleitung

    74,60

    Testbericht lesen
  • Hubsan H107L X4

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    Hubsan X4 Drone Funk Mini-Quadrocopter
    Bewertung

    (3.9 von 5)

    Farben
    Features
    • flugbereite Mini-Drohne
    • bis zu 100m Reichweite
    • Schutz für Motoren/Rotorblätter ansteckbar
    • stärkere Alternativ-Akkus einsetzbar
    • klein und wendig
    • schnell und rasant unterwegs
    • Zubehör: Fernsteuerung, Akku, USB-Ladekabel, Ersatzrotorblätter, Bedienungsanleitung (englisch)

    38,99

    Testbericht lesen
  • Revell Control 23971 Mini-Drohne

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    Revell Control 23971 Mini-Quadrocopter
    Bewertung

    (5 von 5)

    Farben
    Features
    • flugbereite MiniDrohne
    • ideal für jeden Skill-Level
    • GHz-Technik
    • bis ca. 15 Minuten Flugzeit pro Akkuladung
    • kurze Ladezeit von weniger als 50 Minuten
    • klein und wendig
    • hohe Maximalgeschwindigkeit
    • Lenkung manuell nachjustierbar
    • kurzes “stehenbleiben” in der Luft möglich
    • Zubehör: Fernsteuerung, eingebauter Akku, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung

    37,59

    Testbericht lesen