Rexel Aktenvernichter Auto+ 600M

EigenschaftDetails
Modell
Rexel Auto+ 600M Aktenvernichter 2104500EUA
Bewertung

(4.8 von 5)

Farben
Features
  • automatischer Aktenvernichter für Papier, CDs und Kreditkarten
  • auch Heft- und Büroklammern werden mitgeschreddert
  • bis zu 60 Minuten Laufzeit
  • bis zu 600 Blätter DIN-A4-Papier in einem Zyklus verarbeitbar (automatischer Papiereinzug)
  • im manuellen Modus bis zu 10 Blätter DIN-A4-Papier schredderbar
  • hoher Sicherheitsstandard P-5
  • einfache Bedienung und verlässliche Funktionsweise
  • hochwertig gebaut und optimal verarbeitet
  • freundlicher Support der Qualitätsmarke Rexel

1.599,99

Gewisse Geräte dürfen in Büros jeder Größenkategorie einfach nicht fehlen. Jede Person, die in einem Office arbeitet, kennt sie: Aktenvernichter. Manche finden sie amüsant, wenn diese das Papier “fressen”, die meisten nutzen sie jedoch produktiv 😉 Wir haben uns ein ganz besonders leistungsfähiges Gerät der Qualitätsmarke Rexel näher angesehen. Die Besonderheit dabei ist, dass es sich um einen automatischen Aktenschredder handelt, bei dem man nicht durchgehend verbleiben muss, während er arbeitet. Alle Informationen zum Rexel Auto+ 600M Aktenvernichter-Test finden sich im folgenden Bericht.

Ein erster Einblick in den Rexel Aktenschredder.

Ein erster Einblick in den Rexel Aktenschredder.

Was braucht es mehr, als einen leistungsstarken Aktenvernichter, wenn es darum geht, sensible Dokumente zu entsorgen? “Gar nichts”, würden viele auf diese Frage antworten. Leider ist das aber bei vielen Geräten nicht der Fall. Umso schöner, dass sich die Marke Rexel im Test von seiner besten Seite gezeigt hat. Dadurch bleiben beim Einsatz eines Rexel-Geräts wirklich keine Fragen mehr offen.

Wir haben uns im Test das Modell Auto+ 600M angesehen. Dieses kann laut Herstellerangaben bis zu 600 Blatt DIN-A4-Papier mit einer Stärke von 80g/m² zerkleinern. Bei normal dickem Papier, wo wir von 70g/m² ausgehen, lautet die Herstellerangabe sogar 660 Blatt. Im Test des Rexel-Aktenvernichters zeigte sich aber rasch, dass sich diese Angaben sogar toppen lassen. Solange sich der Deckel des Aktenschredders vernichten lässt, scheint er auch mit dem eingelegten Papier klarzukommen. Wir möchten damit nicht ermutigen, Experimente durchzuführen, denn der Hersteller hat diese Angaben aus gutem Grund erwähnt – mehr dazu später. Es ist jedoch auch nicht erforderlich, die Blätter eigenhändig zu zählen, sofern man weiß, dass es sich um rund 600 handelt.

Der Rexel Aktenvernichter Auto+ 600M (nicht zu verwechseln mit dem Modell Auto+ 600X) zerstückelt jedes eingelegte Blatt Papier mit Mikroschnitt (auch genannt Mikro-Partikelschnitt, was noch sicherer ist als Kreuzschnitt) in 2x15mm kleine Partikel. Das entspricht der Sicherheitsstufe P-5. P-5 ist nach P-6 und P-7 der drittbeste Sicherheitsstandard, der international gilt. Dadurch kann man sich mit bestem Gewissen auf sicheres Zerkleinern und anschließendes Wegwerfen des Papiermülls verlassen.

Verletzungen praktisch unmöglich: Das Schneidewerk des Aktenvernichters.

Verletzungen praktisch unmöglich: Das Schneidewerk des Aktenvernichters.

Inbetriebnahme & Funktionen des Rexel Aktenschredders

Für den Ersteinsatz des Rexel Aktenschredders ist grundsätzlich kein technisches Wissen notwendig. Das Gerät ist schließlich dafür konzipiert, dass es im Büro oder auch Zuhause jede Person sofort einsetzen kann. Generell hält sich der Aufwand in Grenzen, der für die Erstinbetriebnahme notwendig ist. Alles was dazu notwendig ist, ist das Entfernen von Folien im Inneren, besonders im Bereich des Auffangkorbs, wo die Papierschnipsel landen. Separate Zusatzteile, die man eigens kaufen müsste, sind jedoch nicht notwendig. Dadurch kann der Schredderspaß sofort beginnen.

Mit dem großen Ein-/Aus-Knopf auf der Vorderseite des Papierschredders wird das Gerät eingeschaltet, ähnlich wie man es von vielen anderen Geräten kennt (siehe Tintenstrahldrucker, 3D-Drucker, Computer und manches Zubehör etc.). Bedingung dafür ist, dass zuvor auf der Rückseite die Stromzufuhr mit einem eigenen Ein-Aus-Schalter aktiviert wurde. Sobald sich der Rexel Papiervernichter einschaltet, beginnen manche Buttons zu leuchten, um den aktuellen Status wiederzugeben. Dabei sind alle Buttons klar in ihrer Funktion erkennbar.

Ein ans Stromnetz stecken, einschalten und schon kann es losgehen.

Ein ans Stromnetz stecken, einschalten und schon kann es losgehen.

Wie eingangs bereits erwähnt, handelt es sich beim Rexel 600M um ein Gerät, das automatisiert eine große Menge an Dokumenten einziehen und vernichten kann. Rund 600 Blätter werden also dank automatischem Papiereinzug zerstückelt, während man selbst die Zeit besser nutzen kann. Denn 600 Stück Papier zu zerkleinern, würde bei herkömmlichen Schreddern Stunden dauern. Besonders, weil diese nach einigen Blättern Ruhepausen benötigen, um nicht zu überhitzen. Eine großartige Funktion, die das Schneidewerk des Rexel 600M Schredders anbietet, ist das Zerkleinern von Heft- und Büroklammern. Dadurch muss man sich keine Sorgen machen, welche Dokumente man reinlegt. Im Aktenvernichter-Test haben wir sogar relativ dicke Heftklammern verwendet, was für das Gerät kein Problem darstellte.

Auch das manuelle Einreichen von Papier ist möglich. Dort verarbeitet der Aktenvernichter von Rexel bis zu 10 Stück DIN-A4-Papier. Um Zeit zu sparen ist jedoch der Auto-Modus selbst bei wenigen Zetteln und Dokumenten empfehlenswert.

Da wir bereits darauf hingewiesen haben, dass der Papiervernichter durchaus einige Blätter mehr zerstückelt, als 600, möchten wir darauf hinweisen, dass der Papierkorb kaum mehr Platz bietet. Das bedeutet, dass man vor einem Auftrag von rund 600 DIN-A4-Blättern sicherstellen sollte, dass der Auffangkorb vorher leer ist, damit das Gerät ideal und durchgehend arbeiten kann. In Volumen ausgedrückt sprechen wir hier von 80 Litern.

Neben Papier verarbeitet der Datenvernichter aber auch CDs, DVDs, Blu Ray Disks und alle anderen Formen von Compact Disks sowie Kreditkarten problemlos. Diese werden unwiederbringlich zerstückelt. Es bleiben nur winzige Fussel übrig, die man de facto nicht mal mit sehr viel Aufwand wieder zusammensetzen kann.

Rexel empfiehlt das Gerät für Abteilungen mit bis zu 20 Personen, wobei in üblichen Büros deutlich mehr Personen denkbar sind. Selbstverständlich macht es einen Unterschied, ob in einer Rechtsabteilung gearbeitet wird, wo viele Dokumente vertraulich sind und überhaupt erst zu Papier gebracht werden oder ob man sich eine klassische IT-Abteilung vorstellt, in der kaum Papier verwendet wird. Wir raten dazu, das für sich selbst abzuwägen – besagte 20 Personen sind für diesen Aktenvernichter jedoch kein Problem.

Platz für 80 Liter Papierschnipsel.

Platz für 80 Liter Papierschnipsel.

Qualität & Verarbeitung des P-5 Auto+ 600M Schredders

Aus qualitativer Sicht ist unser Fazit ebenso positiv, wie bei den funktionalen Punkten. Denn dank geschliffenen und sauberen Kanten lässt sich das Gehäuse des Rexel Aktenschredders einfach öffnen und schließen. Verletzungsgefahr besteht zu keinem Zeitpunkt, da die Verarbeitung wirklich außerordentlich gut ist. Das gilt sowohl für das Schneidewerk, in das man Finger oder andere Hautstellen gar nicht reinbringen könnte, als auch die Plastikteile des Verbaus. Außerdem bieten der Deckel bzw. die Papierzufuhröffnung guten Widerstand. Dadurch kann nichts beschädigt oder unbeabsichtigt in Auftrag gegeben werden.

Leichtläufige, aber dennoch standfeste Fußrollen.

Leichtläufige, aber dennoch standfeste Fußrollen.

Großartig umgesetzt sind auch die Rollen, die auf der Unterseite des Auto+ 600M Dokumentenvernichters angebracht sind. Mit diesem kann das Gerät auf sehr einfache Weise von Punkt A nach B gebracht werden. Aufgrund seiner Größe wäre das Tragen nämlich wenig komfortabel. Die leichtläufigen Rollen beheben diese Schwierigkeit aber. Gleichzeitig steht das Gerät, ohne es manuell einrasten zu müssen, standfest und verrutscht nicht ungewünscht. Ein weiteres Qualitätsmerkmal, das für die Marke spricht.

Auch die Tür zum Auffangbehälter lässt sich einfach öffnen. Die zuvor eingehängten Plastiksäcke im Inneren lassen sich danach einfach wechseln und ausleeren. Im Gegensatz zu kleineren Datenvernichtern wie beispielsweise dem Leitz IQ Office Pro P6+ wird hier also nicht mit einem Papierkorb aus Plastik, sondern mit besagten Müllsäcken gearbeitet. Das macht aufgrund der Größe Sinn und erleichtert die Entleerung sowie den Austausch.

Selbst bei der Laufzeit kann Rexel wirklich gute Ergebnisse liefern. Wir haben bereits erwähnt, dass kleinere Modelle – vor allem jene, die lediglich manuell arbeiten – rasch Pausen vom Akten vernichten benötigen. Nicht so beim Auto+ 600M: Dieser arbeitet rund 60 Minuten durch. In dieser Zeit ist ein großer Stapel Papier – je nach Stärke der Blätter unterschiedlich viele – abgearbeitet. Damit bietet der Papiervernichter in der Praxis mehr oder minder eine Dauerbetriebsoption. Qualitative Einbußen muss man auch nach längeren Phasen nicht befürchten, denn der P-5-Sicherheitsstandard wird eingehalten. Auch das haben wir im Rexel 600M Test stichprobenartig geprüft.

Es ist klar ersichtlich, was man mit dem Aktenvernichter nicht machen sollte.

Es ist klar ersichtlich, was man mit dem Aktenvernichter nicht machen sollte.

Fazit zum Rexel 600M Aktenvernichter

Wie sich anhand des ausführlichen Testberichts bereits erahnen lässt, fällt unser Fazit zum Rexel Papierschredder sehr gut aus. Die Qualitätsmarke hat es wie kaum ein anderer Hersteller zustande gebracht, dass sowohl Funktionalität, Qualität, aber auch Leistbarkeit stimmen – wohlgemerkt eine eher seltene Kombination. Dadurch ist das Modell Auto+ 600M ein leistungsstarker Datenvernichter für jedes Großraumbüro, jede Abteilung oder auch selbstständige Personen, die einen wirklich hohen Bedarf an Papiervernichtung haben.

Das Rexel Gerät verarbeitet auch CDs und Kreditkarten.

Das Rexel Gerät verarbeitet auch CDs und Kreditkarten.

Nicht nur, dass sich im Rexel Aktenschredder Test herausstellte, dass das Gerät zu den besten seiner Klasse zählt. Auch die Tatsache, dass der europäische Hersteller unterschiedliche Modelle des leistungsfähigen Geräts anbietet, macht es umso besser. Obwohl wir nur das Modell Auto+ 600M getestet haben, ist für uns klar, dass die anderen Größen dieselbe Qualität aufweisen. Dadurch kann nach Eigenbedarf entschieden werden, ob eventuell der Rexel Auto+ 100M, 300M, eben der 600M oder womöglich der 750M die Bedürfnisse am besten deckt. Die größten Unterschiede zwischen den Modellen ist einerseits die Größe, andererseits die Anzahl der auf einmal zu verarbeiteten Papierblätter.

Doch zurück zum Rexel 600M Test: Das Gerät musste in unserer Rezension lediglich minimale Abzüge hinnehmen, die sich auf die Größe des Geräts beziehen. Wir sind der Meinung, dass die Bauweise ein kleinwenig kompakter möglich wäre. Das ist aber Nebensache und absolut kein Ausschlussgrund für den Kauf. Denn das Gesamtprodukt samt all seinen nützlichen, leistungsstarken Funktionen sowie der hochwertigen Qualität spricht für sich. Wer also massig Papierblätter mit und ohne Heft-/Büroklammern vernichten muss, weil es der Arbeitsalltag erfordert, ist mit einem Rexel Aktenvernichter bestens beraten.

Der Papierschredder in seiner vollen Pracht.

Der Papierschredder in seiner vollen Pracht.

Rexel Auto+ 600M Herstellerinfos

Im Anschluss finden sich alle relevanten Herstellerinformationen zum Rexel Aktenvernichter im Überblick. Auch Maße, Gewicht und anderweitig nützliche Daten werden hier aufgelistet.

Rexel 2104500EUA Auto+ 600M Aktenvernichter (für den Einsatz in Abteilungen, Mikroschnitt, Autofeed, 80L Abfallbehälter, 660 Blatt Kapazität) schwarz
3 Bewertungen
Rexel 2104500EUA Auto+ 600M Aktenvernichter (für den Einsatz in Abteilungen, Mikroschnitt, Autofeed, 80L Abfallbehälter, 660 Blatt Kapazität) schwarz
  • Effizienter Aktenvernichter mit Mikro-Partikelschnitt zur Vernichtung von hochvertraulichen Informationen, Automatische Zerkleinerung von bis zu 600 Blatt Papier (80g/m²), Zerteilen eines A4 Blatts in ca. 2.000 2x15mm Stücke (P-5)
  • Mit 4-Zahlenschloss für maximale Sicherheit, Ideal für hochsichere, abteilungsbezogene Aktenvernichtung für bis zu 20 Benutzer
  • Geeignet für CDs, Kreditkarten und Papierformate bis zu A4 sowie Heft- und Büroklammern, Mit automatischer Start/Stop- und Rücklauffunktion für das Vermeiden von Papierstau
  • Schneiden von bis zu 10 Blatt (80 g/m²) in einem Durchgang bei manuellem Einzug (600 Blatt bei automatischem Einzug), Kontinuierliche und ultra leise Bedienung < 60 DbA
  • Praktischer 80L Abfallbehälter für eine schnelle Entsorgung
  • Unterstützen der Einhaltung der DSGVO, Effektiver Schutz vor Identitätsdiebstahl durch Vernichten von persönlichen und vertraulichen Dokumenten, Bei einer Zeitersparnis von 98% für Aktenvernichter mit Auto Feed Funktion
  • Für anhaltende Leistungsfähigkeit: Regelmäßige Verwendung von Rexel Öl für Aktenvernichter, 2-Jahre Garantie gegen Schäden (20-Jahre Garantie auf Schneidmesser)
  • Lieferumfang: 1x Rexel Aktenvernichter mit Mikro-Partikelschnitt, Fassungsvermögen: 80L, Maße (LxBxH): 650 x 650 x 960 mm, Gewicht: 42,5 kg, Stromspannung: 230-250V, Farbe: Schwarz, Auto+ 750M, 2104500EUA

Für den Rexel Aktenvernichter Test wurde uns vom Hersteller freundlicherweise ein Exemplar des Modells Auto+ 600M zur Verfügung gestellt.

Rexel Auto+ 600M Aktenvernichter mit automatischem Papiereinzug
Reviewed by Testbericht.Guru on.
Summary:Wir haben einen Rexel Aktenvernichter Test durchgeführt. Das Modell Auto+ 600M wurde untersucht. Der Aktenschredder erzielte dabei ein sehr gutes Ergebnis.

Description:Jede Person, die in einem Büro arbeitet, kennt sie. Selbstverständlich sind sie auch vielen bekannt, die anderweitige Jobs verrichten. Die Rede ist von Aktenvernichtern. Wir haben uns ein ganz besonders leistungsfähiges Gerät der deutschen Qualitätsmarke Rexel näher angesehen. Die Besonderheit dabei ist, dass es sich um einen automatischen Aktenschredder handelt, bei dem man nicht durchgehend verbleiben muss, während er arbeitet. Alle Informationen zum Rexel Auto+ 600M Aktenvernichter-Test finden sich im folgenden Bericht. Was braucht es mehr, als einen leistungsstarken Aktenvernichter, wenn es darum geht, sensible Dokumente zu entsorgen?
Rating: 96