ICE Filaments HIPS Filament

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
ICE Filaments HIPS 3D Druck Filament 0.75kg
Bewertung

(3.9 von 5)

Farben
Features
  • HIPS-Filament für 3D-Drucker
  • qualitativ hochwertig
  • sehr schlagkräftiges Filament
  • keine Knicke und Brüche
  • kein Warping oder Zerren
  • preislich im Mittelfeld
  • als Supportmaterial geeignet
  • durch D-Limonen lösbar
  • effektiv nur als 2.85mm erhältlich
  • kompatibel mit vielen gängigen 3D-Druckern
  • produziert in Europa (Belgien)

18,34

Auf Amazon ansehen

Sehr aussagekräftig und einprägsam gibt sich der Filament Hersteller ICE Filaments. Mit dem Untertitel “High Quality Filament”, also “hochwertiges Filament” ist aus Sicht des Erzeugers bereits vieles gesagt. Wenig aussagekräftig sind die konkreten Produktnamen der einzelnen Filamentsorten wie “ICEFIL3HPS168”. Die weltweite Verfügbarkeit wird ebenfalls stark angeteasert, obwohl diese Aussage im Zuge des weiteren Testverlaufts etwas relativiert werden konnte. Da die Belieferung des deutschen Marktes allerdings problemlos möglich ist, stellt das kein Problem dar. ICE Filaments bieten neben dem hier getesteten HIPS Material auch PLA, ABS, ABS+, Flex, Carbon, PET und Holz-Filament an. Da sich viele Qualitätsmerkmale eines Herstellers auch auf andere Produkte ableiten lassen, ist der nachstehende ICE Filaments HIPS Filament Test in vielerlei Hinsicht interessant.

Durchmesser und Verkaufsmenge

Obwohl das hier gezeigte HIPS zwar seitens des Erzeugers sowohl in 1.75mm als auch 2.85mm vetrieben wird, lautet die erste Einschränkung für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Teile von den Niederlanden, Belgien und Dänemark folgendermaßen: Über namhafte Versandhäuser wie Amazon steht lediglich 2.85mm zur Verfügung. Obwohl das die gängigere Wahl ist, ist es dennoch eine unnötige Einschränkung was besonders schade ist. UPDATE: Inzwischen wird von ICE Filaments eine – tatsächlich nur eine einzige – Farbe HIPS mit 1.75mm Durchmesser angeboten. Dabei handelt es sich um einen recht neutralen Grauton (Ende des Updates). Verkauft werden bei einem Preis von knapp 20€ 0.75kg. Zwar wirkt diese Preispolitik nicht unmittelbar teuer, jedoch zeigen Konkurrenten wie Nunus und eSun 3D deutlich vor, welche Kostenfaktoren möglich wären. Pluspunkte sammelt ICE Filaments in Sachen Angebot, Vielfalt und Kosten also keine. Lediglich letzterer Faktor, der Preis, liegt in einem Spektrum, das knapp vor dem Durchschnitt liegt. Somit ist hier eine neutrale Bewertung gegeben.

ICE Filaments HIPS Überblick

ICE FILAMENTS ICEFIL1PLA116 PLA Filament, 1,75 mm, 0,75 kg, Sparkling Silver
7 Bewertungen
ICE FILAMENTS ICEFIL1PLA116 PLA Filament, 1,75 mm, 0,75 kg, Sparkling Silver
  • Härter und weniger spröde im Vergleich zu regulären PLA
  • Leicht zu bedrucken bei niedriger Temperatur
  • Niedrige Verwerfung
  • Biologisch abbaubar
  • Begrenzter Geruch

Drucktemperatur und Geruchsentwicklung

Die Angaben in Bezug auf die Drucktemperatur belaufen sich auf Werte, die bereits vor dem ICE Filaments HIPS Filament Test hinterfragt wurden. 65° bis 110° Celsius beim Heatbed treffen zwar grundsätzlich zu, jedoch beläuft sich der Maximalwert dieser Spannbreite beinahe auf das Doppelte als das Minimum. Solche Werte werden von Herstellern oft dann gegeben, wenn zu wenig Zeit in akkurate Tests gesteckt wurde. Diese Tatsache möchten wir zwar ICE Filaments nicht unterstellen, Fakt ist allerdings, dass die Herstellerangabe sehr vage ist. Die besten Ergebnisse erhielten wir im Zuge des Testens bei rund 75° Celsius. Die Schwankungen lagen dabei zwischen 65° und 90° Celsius, wobei das obere Ende dieser Angabe bereits zu einigen unerwünschten Nebeneffekten führte. Aus diesem Grund empfehlen wir 68° bis 85° Celsius beim Heizbett. Was den Extrudierer selbst betrifft, kann hier mit 200° bis 220° Celsius gearbeitet werden. Da das Supportmaterial nicht so Hitzeresistent wie beispielsweise ABS ist, ist das obere Ende dieser Empfehlung nur im individuellen Einzelfall zu überschreiten. Hier kommt das Testbericht.Guru Redaktionsteam zum Schluss, dass die Angaben auf der Website des Herstellers zwar gut sind, aber lieber mehr ins Detail gehen sollten um sich auch wirklich als hilfreich zu erweisen.

Der ICE Filaments HIPS Filament Test brachte keinerlei unangenehme Gerüche ans Tageslicht, die unter Umständen weniger wünschenswert wären. Das Material konnte stets gedruckt werden, ohne die betroffenen Räume mit 3D Druck Düften und Dämpfen zu füllen. Selbstverständlich sind Nuancen von Gerüchen wahrnehmbar, wenn man mit dem Kopf näher an den Druckprozess herangeht. Das ist allerdings normal und stellt somit kein Problem dar. Wir weisen trotz allem wie so oft darauf hin, dass es sich empfiehlt 3D Druck bestenfalls in gut belüfteten Räumen durchzuführen. Das gilt auch dann, wenn wie hier im ICE Filaments HIPS Filament Test keine unmittelbaren Schadstoffe wahrzunehmen sind.

Qualität und Verarbeitung im ICE Filament Test

Der bisherige Eindruck des Testberichts lässt darauf schließen, dass man von diesem HIPS Filament eher die Finger lassen sollte. Das trifft so allerdings nicht zu. Einer der wichtigsten Aspekte ist selbstverständlich die Qualität. Und diese ist zusammengefasst sehr gut. Abweichungen von der anegegebenen Rundheit gibt es nicht. Laut Herstellerangabe beläuft sich diese auf 0.1mm, was somit als erfreulich zu erachten ist. Jegliche Druckvorgängen führten zu schönen Ergebnissen. Eine einzige Ausnahme stellte eine Fehlkonfiguration unseres Anycubic Prusa i3s dar und ist somit nicht die Schuld des HIPS Filaments. Wie eingangs bereits erwähnt wurde, ist der Preis des ICE Filaments Materials im unteren Durchschnitt angesiedelt, was die Qualitätsmerkmale weiter aufwertet.

Was das Rohmaterial vor dem Druck betrifft, gibt es ebenfalls keine Mängel, die nun angeführt werden könnten. Knicke, Brüche oder Risse sind auf keiner der zwei getesteten Spulen aufgetreten. Weitere Nachtests die die Aussagekraft der Testberichte untermauern sollen werden ehestmöglich nachgereicht. UPDATE: Mittlerweile wurde eine dritte Filament Rolle getestet. Diese spiegelt exakt die Resultate der bereits rezensierten wider (Ende des Updates). Sollte es doch jemals zu Verunreinigungen am HIPS kommen, bieten Filament-Putzer oder -Reiniger eine kostengünstige Methode, hier Abhilfe zu schaffen. Auch dieser Fall trat aber nur an einer Stelle geringfügig ein und ist somit vernachlässigbar.

Farbauswahl und -echtheit

Die Auswahl an Farben bei ICE Filaments ist grundsätzlich sehr hoch. Von den Grundfarben rot, gelb und blau über grün bis hin zu verschiedenen Nuancen diverser Farbtöne ist alles verfügbar. Leider trifft das aber nur auf PLA und ABS Filament zu. Bei HIPS beschränkt sich die Auswahl auf schwarz, grau, dunkelblau, rot und natur. Diese Auswahl gilt, sofern man beim Hersteller selbst bestellt und dessen teils hohe Versandkosten in Kauf nimmt. Sofern man ein Versandhaus wie Amazon oder das Auktionsportal eBay bevorzugt, reduziert sich die Auswahl weiter um das rote Filament. Damit bleiben schwarz, grau, blau und naturfarben im Rennen. Die einzige Ausnahme ist ein spezielles 7-er Pack der HIPS-Filamentrollen wo unter der Beachtung von Mengenrabatt die Farben gold, grau, dunkelblau, braun, rot, blau und gelb erworben werden können.

Egal für welche Farben man sich entscheidet, mit einem leichten ausbleichen der Leuchtkraft muss man rechnen. Zwar ist dieser Bleichfaktor minimal und tritt auch bei manchen anderen Produkten auf. Jedoch ist es der Vollständigkeit halber zu nennen. Während schwarz diesen Effekt fast ganz wegsteckt, sind besonders rot und dunkelblau etwas davon betroffen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die gedruckten Objekte ausgebleicht oder vergilbt aussehen. Ganz im Gegenteil, die Ergebnisse sind sehr ästhetisch und können sich sehen lassen. Je nach Wahl der Drucktemperatur ist allerdings wie genannt bei diesem HIPS-Supportmaterial mit geringfügigen farblichen Abstrichen zu rechnen.

Informationen rund um ICE Filaments

Mit Sitz in Belgien durchlaufen alle von ICE Filaments hergestellten Filament Produkte gewisse Vorgaben der EU. Aus diesem Grund ist hier auch für fundierte Qualitätsaspekte gesorgt, wie sich im Zuge des Testberichts zeigte. Das noch sehr junge Unternehmen wurde 2014 gegründet und versteckt hinter dem Namen “ICE” eine Bedeutung, die das Unternehmen auf der eigenen Website preisgibt: “Innovate, Create and Explore”, also frei übersetzt “innovieren, kreieren und erforschen”. Damit wäre die Frage geklärt, die sich bereits zu Beginn des ICE Filaments HIPS Filament Tests einige unserer Redakteure gestellt haben. Wie wir mit einem Blick auf den Produktkatalog des Filamentherstellers festgestellt haben, werden unzählige Materialsorten angeboten. Während 2014 nur mit PLA, ABS und ABS+ gestartet wurde zählen nun auch Carbon, PET, Flex, Holz und das hier getestete HIPS zum Sortiment.

Fazit: ICE Filaments HIPS Filament Test

Die Erkenntnis, die nach dem ausführlichen ICE Filaments HIPS Filament Test gewonnen wurde ist recht eindeutig. Obwohl immer ein gewisser Interpretationsspielraum offenbliebt sobald 3D Filament bei verschiedenen Druckern zum Einsatz kommt, sind hier die qualitativen Anforderungen als sehr gut zu bewerten. Preislich befindet sich das Filament im Mittelfeld, wobei bei der Verfügbarkeit, der Farbauswahl und den Angaben seitens des Herstellers nicht besonders genau gearbeitet worden zu sein scheint. Wer auf der Suche nach einem “rundum sorglos” HIPS Filament ist, ist mit Nunus Material gut beraten. Doch auch ICE Filaments hat mit schöner Optik und positiven Eigenschaften den Einzug in die eigenen vier Wände durchaus verdient.

ICE Filaments HIPS Filament
Reviewed by Testbericht.Guru on.
Summary:Sehr aussagekräftig und einprägsam gibt sich der Filament Hersteller ICE Filaments.

Description:Die Erkenntnis, die nach dem ausführlichen ICE Filaments HIPS Filament Test gewonnen wurde ist recht eindeutig. Obwohl immer ein gewisser Interpretationsspielraum offenbliebt sobald 3D Filament bei verschiedenen Druckern zum Einsatz kommt, sind hier die qualitativen Anforderungen als sehr gut zu bewerten. Preislich befindet sich das Filament im Mittelfeld, wobei bei der Verfügbarkeit, der Farbauswahl und den Angaben seitens des Herstellers nicht besonders genau gearbeitet worden zu sein scheint.
Rating: 3,9