Elegiant I5 Plus Fitness Tracker

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
Elegiant I5 Plus Fitness Tracker / Fitnessarmband
Bewertung

(4.1 von 5)

Farben
Features
  • kostengünstiges Fitness-Armband
  • einfache Bedienung für alle relevanten Funktionen
  • Bluetooth 4.0
  • inklusive Schrittzähler, Kilometerberechnung und Kalorienanzeige
  • kostenloses lila Armband im Lieferumfang
  • gut designed und passend für jeden Arm
  • kurze Schnellstartanleitung inbegriffen
  • englischsprachiger Kundenservice

20,99

Auf Amazon ansehen

Um die getätigten Schritte, verbrannten Kalorien sowie gelaufenen Kilometer jeden Tag aufs Neue zu messen gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten. Der chinesische Hersteller Elegiant hat mit dem I5 Plus Fitness Tracker eine kostengünstige Variante auf den Markt gebracht. Mit vielen wichtigen Funktionen ausgestattet, die für Sportbegeisterte interessant sein dürften, zeigt das Produkt einiges vor, was bei anderen Herstellern zum Teil deutlich mehr kostet. Doch auch die negativen Aspekte wurden beleuchtet und im Anschluss detailliert aufgearbeitet. Der Elegiant I5 Plus Fitness Tracker Test behandelt alle relevanten Faktoren, stellt diese gegenüber und zieht Vergleiche zu Konkurrenzprodukten.

Erste Schritte im Elegiant Fitness Tracker Test

Viele Elektrogeräte lassen sich unmittelbar nach der Lieferung für einige Zeit einschalten, da der Akku in etwa zu einem Drittel geladen ist. Im Fall von Elegiants Fitness-Armband war das jedoch nicht der Fall. Die erste Amtshandlung führte uns daher zur Steckdose, wo das Herz des Bracelets mit jedem gängigen Handyadapter geladen werden kann. Für diese Art des Ladevorgangs ist ein USB-Adapter notwendig, bei dem das Kabel aus dem Netzstecker entfernt werden kann. Danach kann das Display des Fitness Trackers aus dem Armband durch Ziehen auf der nicht abgerundeten Seite abgekoppelt und mit dem USB-Adapter mit Strom versorgt werden. Alternativ besteht auch die Möglichkeit mit Hilfe von USB-Verteilern, herkömmlichen Stromverteilern samt USB-Anschlüssen oder schlichtweg über einen Computer zu laden. Bereits während dem Ladevorgang kann das Armband eingeschaltet werden. Andernfalls leuchtet ein weißes Licht auf, um zu signalisieren, dass der Ladevorgang weiterhin andauert. Aktivieren lässt sich das Schrittzähler-ähnliche Gerät mit längerem Drücken auf eine beliebige Stelle des kleinen Displays. Sobald eine kurze Vibration abgegeben wird, beginnt auch das Display zu leuchten und die Uhrzeit wird angezeigt. Damit kann der Tracker zurück in sein Armband gegeben und auf dem Arm angebracht werden. Die ersten Schritte, Kalorien, Kilometer sowie weitere Daten werden ab diesem Moment bereits gemessen und stehen für spätere Auswertungen zu Verfügung.

Elegiant Fitness Armband Empfehlung

Elegiant Smartwatch/intelligente Armbanduhr mit Bluetooth, Schrittzähler, Aktivitäts-Tracker, OLED-Display
  • Bluetooth-Version 4.0; Speicher: 64 kB RAM + 64 kB ROM
  • Standby-Unterbrechung: 3 Monate
  • Stromversorgung: wiederaufladbarer Akku mit 70 mAh
  • Display: OLED. Material: Silikon, wasserdicht
  • Bluetooth: Verbindung und Synchronisierung

Funktionalität und Bonus-Features

Die Basis Funktionen des Elegiant Sportarmbands wurden bereits im Vorfeld genannt. Dazu zählen ein Schrittzähler, eine Anzeige für die Berechnung von verbrannten Kalorien und zurückgelegte Kilomenter auf Basis der voreingestellten Körpergröße. Weitere Optionen bietet vor allem die dazugehörige App Zeroner Health. Diese ist sowohl für Android, als auch iOS Geräte verfügbar. Ein Nachtmodus, Displayeinstellungen und diverse Statussymbole auf dem Desktop sorgen für weitere Inhalte, die direkt über das Display des Trackers abrufbar sind. Das erwähnte Funktionsaufgebot stellt wichtige Messungen und Anzeigen für den sportlichen Alltag dar. Weitere Extras konnten im Elegiant I5 Plus Fitness Tracker Test jedoch nicht eruiert werden. Das bedeutet, dass keinerlei GPS-Verfolgung für eine Wanderung oder einen Ausdauerlauf möglich ist. Demnach fällt auch eine Routenansicht oder Details zur zurückgelegten Strecke nach einem entsprechenden Ausflug im Grünen flach.

Über die App, die auf einem kompatiblen Smartphone oder einem Tablet installiert werden muss, können weitere Interpretationen der gesammelten Gesundheitsdaten ausgelesen werden. Dazu ist es notwendig, eine Bluetooth-Verbindung zwischen den beiden Geräten aufzubauen. Die Wearable Uhr arbeitet mit gängiger Bluetooth 4.0 Technologie. Mit dem Aktivieren der Bluetooth-Schnittstelle am mobilen Gerät kann in Zeroner Health die Schaltfäche “connect/unconnected” ausgewählt werden. Sofern beim Suchen nach potentiellen Verbindungen mehrere Ergebnisse aufscheinen gilt es jenes mit dem Namen “Bracelet” gefolgt von einer Ziffernfolge auszuwählen. Nach wenigen Sekunden ist die Verbindung hergestellt und die Daten des Armbands werden übertragen. Mit einem Swipe nach unten kann die Ansicht in der App aktualisiert werden. Es folgt eine Übersicht über den persönlichen Gesundheitszustand. Diese ist allerdings nicht besonders aussagekräftig, zumal sich diese lediglich an den getätigten Schritten pro Tag orientiert. Auch die zurückgelegten Kilometer sowie die verbrannten Kalorien werden aus der Schrittanzahl kalkuliert. Weiters können mit Hilfe der App schlafrhythmen und -zyklen analysiert werden. So macht das Fitness-Armband davon Notiz, wie lange man sich in welchen Schlafphasen befindet. Voraussetzung dafür ist, dass man den Tracker auch über Nacht trägt und vor dem Schlafen in den Nachtmodus wechselt. Im persönlichen Profil der Applikation können Angaben zum eigenen Körper gemacht werden. Diese sind wichtig für eine akkurate Auswertung aller gesammelten Daten. Obwohl sich im Elegiant I5 Plus Fitness Tracker Test gezeigt hat, dass das Bracelet recht genau arbeitet, können dennoch leichte Abweichungen zu den exakten Werten auftreten. Ein Beispiel dafür ist die Anzahl gewanderter oder gelaufender Kilometer, die zum Vergleich gleichzeitig mit einem GPS-Gerät aufgezeichnet wurden. Hier rundete das Sportarmband gegenüber der Realität im Schnitt um 500 bis 800 Meter auf.

Qualität und Verarbeitung des Elegiant I5 Fitness Trackers

Bei Fitness Trackern liegt Benutzerfreundlichkeit und gute Verarbeitung nicht nur in der Software des Geräts, sondern auch in so simplen Dingen wie dem Gummiarmband. Dieses ist im Fall von Elegiant sehr robust und lässt sich dank guter Passform auf jedem Arm anbringen. Die weitreichendste Einstellung bietet theoretisch sogar die Möglichkeit, das Band um den Fuß zu binden. Das ist zwar nicht zwangsläufig zielführend, betont jedoch die Flexibilität des Bracelets. Doch auch dünne Arme bekommen dank sehr engen Einstellungen eine Gelegenheit, den Tracker problemlos zu tragen. Der einzige Kritikpunkt am Armband selbst ist, dass manche Löcher, die bereits des Öfteren verwendet wurden, den Einraststift nicht mehr ganz so eng halten, wie zu Beginn. Der Sporttracker hält dadurch weiterhin problemfrei, jedoch ist ein leichtes Wackeln besonders am vorderen Stift erkennbar.

Das Display und die vorinstallierte Firmware reagieren grundsätzlich sehr gut und schnell auf Benutzereingaben. Dabei ist es egal, wohin man tippt. Wichtig ist nur zwischen Touch- und Wischgesten zu unterscheiden. Diese lösen am Desktop jeweils ein unterschiedliches Menü aus. Sofern ein Befehl einmal nicht wahrgenommen werden sollte, genügt eine zweite Berührung um wieder auf Kurs zu sein. Nach dem Ausschalten des Geräts sollte man aufpassen, dass man das Display beim Transport auf den Nachtschrank oder neben die Dusche nicht nochmal berührt. Das sorgt ansonsten trotz einer Verzögerung von 2 bis 3 Sekunden rasch zum erneuten Einschalten der Uhr.

Zubehör und Support seitens Elegiant

Ein erfreuliches Extra sorgte im Elegiant I5 Plus Fitness Tracker Test für Beifall: Zusätzlich zur gewählten Farbe der Fitnessuhr wird ein lila Armband mitgeliefert. Zur Auswahl stehen die Farbtöne rot, dunkelblau und schwarz. Lila kann grundsätzlich nicht erworben werden, wird aber unabhängig der Farbauswahl mitgeliefert. Damit kann der Tracker je nach persönlichem Outfit angepasst werden, was sich als positiver Bonus erweist. Ansonsten liegt lediglich eine sehr knappe Bedienungsanleitung bei. Diese ist in mehreren Sprachen verfasst, wobei sowohl deutsch als auch englisch nicht ganz fehlerfrei formuliert sind. Das stellt allerdings kein Problem dar zumal alle Inhalte einwandfrei verständlich sind.

Eigentlich bietet Elegiant auf der offiziellen Website über den Menüpunkt “Kontakt Elegiant” eine Möglichkeit, dem Kundensupport zu schreiben. Leider ist diese Seite bereits seit mehreren Wochen nicht aufrufbar. Gerne ermitteln wir im Zuge unserer Nachtests, ob sich dieser Status ändert. UPDATE: Leider kann die Seite auch nach zwei weiteren Monaten nicht aufgerufen werden. Wir haben Mitarbeiter des Unternehmens bereits im ersten Anlauf via Facebook auf das Problem aufmerksam gemacht, bisher wurde dazu allerdings trotz gelesener Nachricht nicht Stellung genommen (Ende des Updates). Aktiven Support erhält man daher nur über den Facebook Auftritt des chinesischen Herstellers. Leider ist auch dort nur mit sporadischen Antworten in gebrochenem englisch zu rechnen. Unsere Fragen wurden demnach erst nach mehrmaligem Nachhaken beantwortet.

Fazit: Elegiant I5 Plus Fitness Tracker Test

Zusammengefasst gibt es mit dem chinesischen Produkt keine groben Probleme. Kleinere Punkteabzüge musste das Fitness-Armband dennoch aufgrund fehlender Funktionen sowie geringfügig verbesserungswürdiger Benutzerfreundlichkeit hinnehmen. Da es sich jedoch bei allen angemerkten Punkten lediglich um Kleinigkeiten handelt, ist trotzdem eine sehr gute Gesamtbewertung gegeben. Die Tatsache, dass unter äußerst kostengünstigen Umständen noch Extras wie ein alternativfarbenes Armband mitgeliefert werden, werten den Tracker weiter auf. Unserer Meinung nach sollen mit dem Bracelet vor allem Hobbysportler sowie die breite Masse an Personen angesprochen werden, die sporadisch oder wenig Sport betreibt und eher einen allgemeinen Überblick zur Tagesverfassung wünscht. Profisportler und besonders aktive Personen hingegen sind mit einem Fitness-Armband das mehr Funktionalität anbietet besser beraten.

Das Elegiant I5 Plus Fitness-Armband wurde uns freundlicherweise vom Hersteller für eine ausführliche Produktrezension zur Verfügung gestellt.