PhoneStar Lightning Earpod

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
PhoneStar Lightning Earpod Design In-Ear Kopfhörer für iPhone 7
Bewertung

(5 von 5)

Farben
Features
  • Lightning Kopfhörer für iPhone 7
  • kompatibel mit vielen iPhone- und iPod-Versionen
  • ermöglicht auf herkömmliche Weise Musik zu hören
  • robust und leicht dehnbar
  • sehr gut verarbeitet
  • hochwertige Lautsprecher
  • Steuerungsmodul in Kabel integriert (Lautstärke, Start/Stop, Rufannahme)
  • keine weiteren Adapter notwendig
  • sofort einsatzbereit und funktionstüchtig
  • kein Zubehör im Lieferumfang

26,95

Auf Amazon ansehen

Bei den von PhoneStar hergestellten Headphones für das iPhone 7 handelt es sich um Lightning Earpod Design In-Ear-Kopfhörer. Wie der Name des Produkts bereits aussagt, ist der Hersteller auf Optik und Design bedacht. Das ist bei diesen Kopfhörern definitiv gelungen. Auch der Rest des Produkts kann sich sehen lassen, sei es Qualität, Verarbeitung, Funktionalität oder auditiver Klang oder Komfort. Der PhoneStar Lightning Earpod Test gibt nähere Auskunft über die wichtigsten Faktoren dieser Mini-Lautsprecher.

Qualität und Verarbeitung der PhoneStar Kopfhörer

Die Wertigkeit der Testsieger-Kopfhörer spricht für sich selbst. Bereits bei kurzem Einsetzen in die Ohren fühlt man, wie angenehm die Earplugs sitzen. Das verändert sich auch nach einer Stunde nicht. Das Klangbild konnte ebenfalls überzeugen. Sowohl die Höhen waren glasklar zu hören als auch die wuchtigen und tiefen Bässe. Auch äußerlich machen die iPhone-spezifischen Hörer nicht nur eine gute Figur, sondern belegen das auch mit fest verbauten Teilen, an denen es nichts zu Ruckeln gibt. Auch festeres Ziehen an den Stellen, wo das Kabel in die Ohrstöpsel oder das Steuermodul geht, beschädigt das Zubehörteil nicht im Geringsten.

PhoneStar Lightning KopfhörerÜberblick

Funktionalität und Zusatznutzen

Besonders hervorzuheben ist das Steuermodul, also die fest verbaute Fernbedienung am Kabel selbst. Damit kann unter anderem die Lautstärke angepasst werden. Das alleine wäre aber noch kein nennenswerter Grund, diese Funktion anzupreisen. Was dabei aber erfreulich ist, ist eine zusätzliche Taste um Anrufe anzunehmen. Zwar hält sich auch hier die technologische Errungenschaft in Grenzen, doch kann das sehr nützlich sein, wenn das Handy bei bequemer Pose in der eng anliegenden Hosentasche gefangen ist und aufgrund des eingehenden Signals vibriert. Auch auf der Straße und beim Einkaufen ist der Griff zum Bedienelement am Kabel deutlich schneller, als zu den Settings am iPhone selbst. Für die Verwendung der Kopfhörer ist zumindest iOS 10 notwending, andernfalls werden die Phones an der Lightning-Schnittstelle nicht erkannt bzw. unterstützt.

Support und sonstiges

PhoneStar leistet wie immer guten Support und bewies das einmal mehr in Form von nützlichen Tipps und raschen Antworten auf unsere Hilfegesuche. Abgesehen vom eigentlichen Produkt liegt der Ware ein Kästchen bei, in welchem das Kabel gut aufgewickelt werden kann. In dieser Hülle wird der Lightning-Kopfhörer auch ausgeliefert. Die optische Ähnlichkeit der In-Ears zu Apple Produkten ist vermutlich bewusst gewählt, um am Markt möglichst als iPhone Kopfhörer wahrgenommen zu werden.

Fazit: PhoneStar Lightning Earpod Test

Durchwegs positiv zeigten sich die für das iPhone 7 entwickelten Kopfhörer im Test. Sie sind komfortabel zu tragen – auch nach längerer Zeit. Optisch schönes Design und gute Verarbeitung sprechen ebenfalls für das Produkt. Und der Preis liegt im Bereich günstiger In-Ears, die aber wie mehrfach erwähnt nichtsdestotrotz absolut empfehlenswert sind. Lediglich der Konkurrenzartikel von OMARS bietet hier Phonestar als ex aequo Testsieger für Lightning-Headphones Paroli.