Marsboy Bluetooth Lautsprecher

EigenschaftDetails
Modellbezeichnung
Marsboy tragbarer Bluetooth Lautsprecher
Bewertung

(5 von 5)

Farben
Features
  • Bluetooth Box für viele Einsatzzwecke
  • optimaler Klang
  • robuste Bauweise
  • wasserdicht
  • Musik via Bluetooth, Klinkenkabel und SD Karte
  • Lademöglichkeit für Tablets, Smartphones etc.
  • 2 Subwoofer verbaut
  • sehr hohe Lautstärken möglich
  • maximal 8h Akkulaufzeit
  • freundlicher Support

39,99

Auf Amazon ansehen

Trotz des großen Angebots in online Versandhäusern ist der Markenname Marsboy nicht jeder und jedem unmittelbar ein Begriff. Der Hersteller fokussiert sich auf Elektrogeräte und Zubehör wie Kopfhörer, Gaming-Headsets, aber auch Aroma-Diffuser für das Raumklima sowie diverse Outdoor- und Sportaccessoires. Wie dieser Testbericht klar aufzeigt, stellt Marsboy auch Bluetooth Lautsprecher her. Und das sehr erfolgreich: Nicht nur die Menge der abgesetzten Artikel spricht für diese Box sondern auch die inneren Werte. Um diese näher zu betrachten und mit Konkurrenzprodukten zu vergleichen wurde das Gerät dem Marsboy Bluetooth Lautsprecher Test unterzogen. Die – überwiegend positiven (so viel Einblick darf bereits an dieser Stelle sein) – Resultate davon wurden folglich im Detail aufbereitet.

Erste Schritte im Marsboy Lautsprecher Test

Aufgrund der schlichten, aber gut gepolsterten Verpackung lässt sich die kleine Box rasch aus dem Karton entfernen. Damit steht sie prinzipiell schon vollständig eingerichtet vor dem Besitzer auf dem Tisch. Schließlich ist keinerlei komplexes Setup notwendig. Simples koppeln, oft auch Pairing genannt, mit einem Bluetooth fähigen Computer, Tablet, Smartphone, Smartwatch oder ähnlichen Gerät eröffnet die volle Funktionsvielfalt des Lautsprechers. Anschließen an das Stromnetz empfiehlt sich, da das Device in unserem Fall mit sehr niedrigem Akkustand geliefert wurde. Das ist auch verständlich, zumal sich die meisten Akkutechnologien langsam selbst entleeren. Je nachdem wie lange diese Audiobox also gelagert wurde, so wirkt sich das auf ihren Ladestand aus. Sobald ein Bluetooth-fähiges Gerät verbunden wurde, reicht es, auf diesem einfach Musik abzuspielen. Damit nimmt der Einsatzzweck des Geräts seinen Lauf.

Marsboy Bluetooth Lautsprecher Herstellerinfos

Bluetooth Lautsprecher, Marsboy tragbar Lautsprecher mit verstärktem Bass, Stereo Sound mit 2 Subwoofern, Wasserdicht Speaker, Eingebauter Mikrofon, Smartphone Ladefunktion, NFC
127 Bewertungen
Bluetooth Lautsprecher, Marsboy tragbar Lautsprecher mit verstärktem Bass, Stereo Sound mit 2 Subwoofern, Wasserdicht Speaker, Eingebauter Mikrofon, Smartphone Ladefunktion, NFC
  • Gute Klangqualität: Glasklare Stereo Sound von DSP Chip mit Dual-5-Watt-Treiber für ein beeindruckendes Hörerlebnis
  • IP 67 staubdicht und Wasserdicht: bis zu 30 Minuten wasserdicht bis 1 Meter Tiefe, geeignet für Dusche, Strand und andere Outdoor Situation.
  • 4400mAh Batterie: nicht nur für längere Akkulaufzeit, auch kann als Ladegerät für Smartphones dienen
  • Intelligente Funktion: Induktionsleucht in der Nacht , Freisprechfunktion(Siri), NFC... Alles für Ihre Bequemlichkeit
  • 3 Modus unterstützt: Sie können durch Bluetooth, TF Karte und Audio Kabel Musik genißen. *12 Monaten Garantie

Materialbeschaffenheit und Verarbeitung

Die aus Plastik bestehende Außenhülle des Geräts erweist sich im Marsboy Bluetooth Lautsprecher Test als sehr robust und zäh. Mehrmaliges zu Boden fallen lassen aus einer Höhe von 80cm haben dem Lautsprecher weder optische, noch funktionstechnische Schäden zugefügt. Das ist eine erstaunliche Leistung, die allerdings auch auf die Outdoo-taugliche Beschaffenheit zurückzuführen ist. Insbesondere wird hier auf die wasserdichte Bauweise angespielt. Dieses Feature wird allerdings im Abschnitt „Besonderheiten und Zubehör“ näher beschrieben. Was die Materialauswahl betrifft, ist hier also gut durchdacht worden.

Auch in Sachen Verarbeitung, kann sich Marsboys kabelloser Lautsprecher sehen lassen. Alle Knöpfe lassen sich gleichmäßig stark drücken und werden durch heftige Druckversuche nicht beschädigt. Beim Drücken auf die Button lässt sich die Gummioberfläche davon leicht eindrücken. Sämtliche Steuerelemente funktionieren leichtläufig und unmittelbar. Die Übergänge zwischen den einzelnen Bauteilen gehen nahtlos ineinander über. Das ist nicht bei allen Produkten dieser Preisklasse der Fall. Diverse Konkurrenzartikel, die im Rahmen der Vorselektion für die Bluetooth Lautsprecher Tests weggefallen sind weisen die eben angesprochenen optischen Mängel auf. Hier könnte man im Falle Marsboy also durchaus vom allseits bekannten Begriff „German Engineering“ sprechen.

Audioqualität und Soundeigenschaften im Marsboy Test

Der Hersteller geizt nicht mit der Nennung eines der wichtigsten klanglichen Features: 2 Subwoofer. Warum sollte er auch, schließlich ist das ein positives Merkmal, das den Bluetooth Lautsprecher klar von der Konkurrenz abhebt. Damit ist für klare Verstärkung im Bereich der Bassfrequenzen gesorgt. Auch tiefe und neutrale Mitten klingen satt und lassen sich mit den Lautstärkeoptionen verlustfrei verstärken. Lediglich bei den Höhen sind auf hohen Volumes leichte Unschönheiten gegeben. Geringfügiges Zerren und Knacksen in „feinen“ Tönen ist die Folge. Besonders bei Violinen oder monotonen Oszillatoren fällt das Problem am ehesten auf. Das ist allerdings eine Kleinigkeit, die ausschließlich auf sehr hohen Lautstärken und auch dann nur selten ans Tageslicht kommt.

Im Allgemeinen ist der Gesamtklang für eine Bluetooth Box dieser Größenkategorie ausgezeichnet. Während Konkurrenzprodukte namhafter Marken wie Bose, Teufel oder Bang und Olufsen hier natürlich nochmal einen draufsetzen, wirkt sich das auch deutlich auf den Preis aus. In puncto Kosten bzw. Preis-/Leistung hat Marsboy nämlich das letzte Wort zu sprechen und schneidet damit sehr gut ab. Für den alltäglichen Gebrauch gibt es damit kaum Argumente, die gegen die Soundqualität von Marsboys Bluetooth Audiobox sprechen würden.

Besonderheiten und Zubehör des Marsboy Lautsprechers

Auf der Liste mit nützlichen Zusatzfunktionen steht Marsboys Produkt weit oben. Wasserdichte ist ein besonders beliebtes Feature bei tragbaren Lautsprechern, da damit Spiel und Spaß am See, Meer oder Strand keine Grenzen gesetzt sind. Anschließen von Klinkenkabeln als Ersatz zur Bluetooth Verbindung stellt einen weiteren positiven Aspekt dar. Damit können sogar mehrere Boxen synchronisiert werden, um das Gesamtvolumen zu erhöhen. Diese Funktion ist bei diesem Gerät nicht mit Hilfe von Bluetooth umsetzbar. Eine weitere Besonderheit stellt der MicroSD Schacht dar. Sofern man Musik lieber von SD Karten abspielen möchte, ist das dadurch auch möglich. Ein Extra, das kaum jemand der Konkurrenz zur Verfügung stellt, ist die Beleuchtung bei Hautberührung. Damit möchte man die Verwendung im Dunklen vereinfachen und ganz nebenbei ist auch für einen optisch sehenswerten Effekt gesorgt. Zu guter Letzt bietet das Audiogerät die Möglichkeit NFC (Near Field Communication) Technologie einzusetzen sowie Handys, Tablets, Kameras oder ähnliche Geräte mit Strom zu versorgen. Natürlich opfert es dabei den eigenen Strom, doch damit ist immerhin eine Notration zur Hand, wenn das Smartphone kurz davor ist auszufallen.

Das Zubehörset des kleinen Audiomonitors fällt relativ gering aus. Ein Ladekabel (Micro USB) und ein Benutzerhandbuch sind mit an Bord, weitere Inhalte hält der Hersteller allerdings nicht für nötig. Zugegeben, eine MicroSD Karte ist vermutlich die letzte Variante, mit der bei einer Bluetooth Box Musik gemacht wird, dennoch wäre hier eine kostengünstige Beigabe angemessen gewesen. Die Bedienungsanleitung gibt eine kurze Einführung in die ersten Schritte und führt im Detail an, welche Modi und Möglichkeiten das Gerät parat hat.

Informationen rund um Marsboy

Marsboy scheint nur ungern den Sitz seines Unternehmens preisgeben zu wollen. Keine Referenzen auf der Firmenwebsite, inaktive Social Media Accounts ohne Profildetails. Lediglich mit nicht ganz astreinem Deutsch sowie gutem Englisch wird hantiert. Ungeachtet dessen bietet der Hersteller viele nützliche Elektronik-Artikel, mit denen die Firma je nach Produktkategorie zum Teil sehr gute Suchmaschinen-Rankings aufweisen kann. Um nochmal auf die Social Media Kanäle zu sprechen zu kommen: Hier ist zu erwähnen, dass Marsboy auf Twitter Aktivitäten zeigt, während Facebook nicht mehr existent ist und die Pinterest Verknüpfung auf ein totes Google+ Konto verweist. Gänzlich professionelles Auftreten sieht anders aus, doch überzeugt das Unternehmen schließlich mit seinen Produkten und nicht nur seinen Webpräsenzen.

Fazit: Marsboy Bluetooth Lautsprecher Test

Die größten Kritikpunkte rund um den Hersteller von Elektronik-Geräten, Haushaltsprodukten sowie Artikeln für Haustiere beläuft sich auf allgemeine Aspekte wie die hauseigene Website. Im Rahmen unseres Marsboy Bluetooth Lautsprecher Test konnten hier einige Diskrepanzen ausfindig gemacht werden, was den Gesamteindruck etwas trübt. Fakt ist allerdings, dass hier in Bezug auf das Produkt großartige Arbeit geleistet wurde und bei einer Bestellung über Versandhäuser wie Amazon oder eBay als Kunde kein Risiko eingegangen wird. Da besonders Amazon seine Anbieter klar durchleuchtet und regelmäßig überprüft, ist hier eine namhafte Verifikationsstelle der Mann in der Mitte. Dadurch ergibt sich eine top Gesamtbewertung für Marsboys Audiobox, die qualitativ auf einer Ebene mit dem Testsieger Lautsprecher Anker SoundCore liegt. Sollte man an einer möglichst kompakten Lautsprecherlösung interessiert sein, ist auch die Anker SoundCore Mini Soundbox einen Blick wert.