Die US-amerikanische Marke punktet seit jeher mit hochwertigen Audiogeräten und Studiozubehör. Mit dem Impact LX88+ Keyboard wird alles geliefert, was ein Keyboarder oder Musikproduzent benötigt.

Nektar ist bereits lange im Geschäft. Das merkt man vor allem an der breiten Bandbreite der angebotenen Produkte. MIDI-Keyboards, Studiocontroller, DAW-Integrationen und Zubehör für unterschiedliche Musiklösungen. Beim Nektar LX88 Keyboard, einem MIDI-Gerät mit 88 Tasten, handelt es sich um eines der größten Produkte dieser Marke. Größe alleine ist jedoch nicht alles, deshalb wurden einige nennenswerte Funktionen verbaut.

Nektar punktet mit DAW-Steuerprotokollen

Im Gewinnspiel gibt es auch ein Nektar NP-2 Fußpedal zu haben.

Im Gewinnspiel gibt es auch ein Nektar NP-2 Fußpedal zu haben.

Das Nektar Impact LX88 steckt in einem dunklen Kunststoffgehäuse und gibt sich qualitativ von seiner besten Seite. Mit Maßen von 127,5 x 27,7 x 8,5 cm bringt das MIDI-Keyboard rund 8 kg auf die Waage. Das ist für ein 88-Tasten-Keyboard sehr wenig. Sämtliche Fader sind geräuschlos und leichtgängig. Sie fühlen sich auch hochwertig an und lassen sich alle gleich stark verschieben. Die neun Fader mit 30 mm Regelweg und die acht Drehregler sind auch in ihrer Lokalität gut angebracht, da sie rasch erreichbar sind.

Neben den zusätzlichen Drucktasten und Drum-Pads liegt die Besonderheit aber im Bereich der Software-Integration. Die Einbindung unterschiedlicher DAWs, also Audiosoftware für Musikproduzenten, ist nämlich ein Augenmerk von Nektar. Damit kann der Keyboard-Controller nahtlos in folgende Software eingebunden werden, ohne dass zuvor Einstellungen oder Programmierungen vorgenommen werden müssen.

  • Cubase / Nuendo
  • Reason / Record
  • Logic Pro / Garageband
  • Studio One
  • FL Studio
  • Sonar
  • Digital Performer
  • Bitwig Studio
  • Reaper

Es fällt auf, dass nur eine einzige populäre DAW nicht am Start ist: Ableton Live. Diese verwendet andere Protokolle. Für alle, die jedoch eine der genannten im Einsatz haben, bietet der Nektar Impact LX88 Controller eine Vielzahl an Möglichkeiten. Direktes Ansteuern unterschiedlicher Knobs, Einstellungen, Plugins, das Spielen über die Drum-Pads, die 8 Fader, die den Software-Mixer beeinflussen können uvm. Selbst für Nutzer von Ableton Live ist nicht aller Tage Abend: Denn via MIDI-Learn können mit dem LX88 Keyboard Controller manuelle Funktionen zugewiesen werden.

Nektar Impact LX88 Gewinnspiel

Gemeinsam mit Nektar, die freundlicherweise einen Impact LX88 Controller inklulsive externem Fußpedal zur Verfügung stellen, verlosen wir das Gerät. Das LX88+ hat einen Wert von 249,00€ und hilft dank hoher DAW Kompatibilität, um im Studio schneller ans Ziel zu kommen. Egal ob man eine Melodie einspielen, Keyboard-Praxis üben oder mit Hilfe von Knobx und Fadern schneller arbeiten, es sind viele intuitive Möglichkeiten gegeben.

Um am Nektar Impact LX88+ Gewinnspiel teilzunehmen, ist bis 22. Mai 2019 eine Einsendung über das folgende Teilnahmeformular notwendig. Aus allen Teilnehmern wird ein Gewinner oder eine Gewinnerin ausgelost. Pro Teilnehmer ist nur ein Eintrag erlaubt. Teilnehmer, die Spam-/Trash-Mailadressen, falsche Identitäten verwenden oder auf andere Weise gegen die Gewinnspielbedingungen verstoßen, werden von der Verlosung ausgeschlossen. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am Tag nach Teilnahmeende via Mail benachrichtigt.

Das Gewinnspiel ist zu Ende. Wir gratulieren Julian Richter aus dem Ruhrgebiet zum Gewinn des Nektar Impact LX88+ MIDI-Keyboards. Viel Spaß damit!

Das Nektar LX88+ Keyboard im Vergleich zu einem 61-Tasten-Controller.

Das Nektar LX88+ Keyboard im Vergleich zu einem 61-Tasten-Controller.