Yoga Rad Vergleich

Mit einem neuen Trend erobert das sogenannte Yoga Rad die Spitze der Fitnesstrainings. Diese Räder wurden in ihrem Namen aus dem englischen übernommen. Dort werden sie demnach Yoga Wheel genannt. Der Fokus solcher Yoga Räder liegt nicht nur auf Yoga Übungen. Auch viele weitere Fitnesssportarten, Turnübungen und allgemeine Gleichgewichtstrainings lassen sich damit anstellen. Grundsätzlich ist es mit einem Yoga Rad möglich die eigene Körperbalance zu verbessern, an der Rückenflexibilität zu arbeiten, Pilates Biegungen zu tätigen, Spannungen aufzulockern, Massagen an sich selbst durchzuführen sowie ganze Übungssets abzuhalten. Die Möglichkeiten sind dank bereits vielen online zugänglichen Videos und Anleitungen unbegrenzt. Auch das persönliche Experimentieren mit einem Yoga Rad stellt kein Problem dar. Das anfängliche Gefühl eines gewissen Gewöhnungsbedarfs vergeht schnell und ist je nach Produkt unterschiedlich ausgeprägt. Wir zeigen im Yoga Rad Vergleich, welche Artikel empfehlenswert sind.

Empfehlungen

Da sich dieser neue Fitnesstrend international längst durchgesetzt hat, sind auch auf die Produktionsschiene viele Unternehmen aufgesprungen. Das Angebot ist also breit und weiter wachsend. In den meisten Fällen gilt es von der Materialbeschaffenheit zwischen Plastik- und Holzrädern zu unterscheiden. Neben den Qualitätsaspekten geht hier je nach Material aber auch die Preisspanne stark auseinander. Aus diesem Grund ist es wichtig das optimale Preis-/Leistungsverhältnis zu erzielen. Wir zeigen in unserem ausführlichen Yoga Rad Test welche Fitnessprodukte besonders empfehlenswert sind.

Name / TestberichtPreis ab (€)BewertungAngebot
21,97

Fokus der Testberichte

Mit klarem Blick auf den Einsatzzweck für gesundheitliche und fitnesstechnische Aspekte ging jeder einzelne unserer Yoga Rad Tests zu Ende. Im Anschluss wurden alle Resultate miteinander verglichen und Gesamtbewertungen aufgestellt. Während manche Hersteller auf hochwertige Holzmaterialien setzen und dafür hohe Preise verlangen sind auch günstigere Plastikmodelle oftmals sehr empfehlenswert. Die gummierten Auflagen sowie andere Extras spielen beim Trainieren eine wichtige Rolle. Ihnen ist es zu verdanken, wie angenehm gewisse Yoga oder Pilates Übungen am Rücken oder Bauch sind. Die Dauerbelastung ist ebenfalls ein relevanter Punkt, den jedes Yoga Rad durchlaufen musste. Dabei haben wir die Rad-Stützen stets geringfügig höheren Gewichtsbelastungen ausgesetzt, als der Hersteller angegeben hat. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die eigentliche Maximalangabe auch wirklich sorgenfrei hingenommen werden kann.

Zusätzliche Informationen zum Yoga Rad Vergleich

Im Umgang mit Yoga Rädern sind zweifelsohne mehr Aspekte relevant, als die oben genannten. Viel Wert wurde auf intuitiven Einsatz und einfache Handhabung gelegt. Solche Faktoren sind stets ein wenig subjektiv und lassen sich nicht völlig ohne der eigenen Meinung messen. Wir haben dennoch stets ein Augenmerk auf möglichst objektive und allgemein gültige Bewertungen gelegt.

Eine erfreuliche Erkenntnis unserer überwiegend weiblich besetzten Fitnessredaktion war die Vielfältigkeit von Yoga Rädern. Im Test zeigte sich, dass damit fast jede Form von Heimsport gemacht werden kann. Auch gemeinsames Trainieren und das kreieren eigener Übungen ist damit jederzeit möglich. Yoga Räder beleben damit nicht nur den Körper, sondern helfen auch dem Geist dabei, kreativ und erfinderisch zu werden. Dadurch entsteht eine wunderbare Symbiose auf Basis derer bestmögliche Trainingspläne und Workouts zusammengestellt werden können.

Adding to cart
  • We The Planet Yoga Rad

    EigenschaftDetails
    Modellbezeichnung
    We The Planet Yoga Rad für alle Posen
    Bewertung

    (4.5 von 5)

    Farben
    Features
    • robustes Yoga Rad für sämtliche Yoga Posen, Pilates Übungen und Trainingseinheiten
    • nachhaltige und umweltschonende Verarbeitung aus recycelten Materialien
    • extra dicker und weicher Schaumpolster
    • Antimikrobiell
    • rutschfest mit guter Haftung am Boden
    • Größe: 30,5 x 12,7 cm
    • Gewicht: 1,357 kg

    21,97

    Testbericht lesen